Office 2016 für Mac erhält Update auf Version 15.41

Office 2016 für Mac erhält Update auf Version 15.41

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Dezember 2017 ein Sicherheitsupdate für Office 2016 für Mac veröffentlicht. Mit diesem Update schließt Microsoft eine Sicherheitslücke, die Remotecodeausführung ermöglichen könnte, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücke ausgenutzt hat, könnte die Informationen nutzen, um den Computer oder die Daten des Benutzers zu gefährden. Um die Sicherheitslücke auszunutzen, könnte ein Angreifer eine spezielle Datei erstellen und den Benutzer davon überzeugen, diese zu öffnen. Mit diesem Sicherheitsupdate wird die Sicherheitslücke geschlossen. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitslücke finden sich bei Microsoft unter CVE-2017-11934. Das Update mit der Versions-Nummer 15.41 setzt ein Mac mit OS X Yosemite 10.10 und höher voraus und kann ab sofort über die Software-Aktualisierung geladen werden.

Office

Download -> Office 2016 für Mac Update auf Version 15.41 herunterladen

Das Update steht ab sofort im Microsoft Download Center zum Download bereit:

Die Version 15.41 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Word:

  • Bug fixes and performance improvements.

Excel

  • Bug fixes and performance improvements.

PowerPoint

  • CVE-2017-11934: Microsoft PowerPoint Information Disclosure Vulnerability
  • Bug fixes and performance improvements.

Outlook

  • Bug fixes and performance improvements.

OneNote

  • Bug fixes and performance improvements.

Office suite

  • Bug fixes and performance improvements.

Microsoft AutoUpdate 3.14

  • Bug fixes and performance improvements.

via Update history for Office 2016 for Mac