Windows XP SP3 Dateien in den Installationsordner integrieren

Windows XP SP3 Dateien in den Installationsordner integrieren

Dieser Artikel beschreibt, wie die Windows XP SP3-Dateien in den Windows XP-Installationsordner integriert werden können. Dies kann entweder mithilfe der Option /integrate oder mithilfe des Tools Update.exe bewerkstelligt werden. Mithilfe dieser Tools kann eine direkte Aktualisierung von Windows XP SP3 durchgeführt werden, wenn die ursprüngliche Windows XP Setup-CD eine frühere Version von Windows XP enthält.

Windows XP Service Pack 3 Slipstream-CDs muss einer Windows-XP bzw. Windows Server 2003 Server-Umgebung erstellt werden. Darauf weist Microsoft in einem Knowledge-Base-Eintrag hin. Wer eine solche Slipstream-CD beispielsweise unter Windows Vista oder Windows Server 2008 erstellt, muss mit Problemen rechnen. Lies dazu: Windows XP SP3 Slipstream-CD Probleme unter Windows Vista- bzw. Windows Server 2008

Methode 1: Verwenden der Option /integrate

  • Erstellen Sie auf dem Computer zwei neue Ordner. Erstellen Sie z.B. die Ordner C:\WinXPCD\i386 und C:\WinXPSP3.
  • Kopieren Sie den Inhalt des Ordners „i386“ von der Original-Windows XP-CD in den Ordner C:\WinXPCD\i386.
  • Laden Sie das Windows XP SP3-Netzwerk-Installationspaket herunter und speichern Sie es im Ordner „C:\WinXPSP3“.
    Das Installationspaket steht auf folgender Website zum Download zur Verfügung:
    Windows XP Service Pack 3 Netzwerkinstallationspaket für IT-Spezialisten
  • Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung cd C:\WinXPSP3 ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Geben Sie WindowsXP-KB936929-SP3-x86-DEU.exe /integrate:C:\WinXPCD ein, und drücken Sie danach die Eingabetaste.
  • Der Windows Service Pack 3 Setup-Assistent wird gestartet und informiert Sie, dass Windows XP Service Pack 3-Dateien in den Installationsordner von Windows XP integriert werden. Folgen Sie einfach den Anweisungen des Setup-Assistenten.
  • Klicken Sie auf OK, wenn die Meldung angezeigt wird, dass die integrierte Installation erfolgreich durchgeführt wurde.
  • Wenn Sie den Integrationsvorgang abgeschlossen haben, führen Sie eine direkte Aktualisierung von Windows XP Service Pack 3 durch. Klicken Sie hierzu auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie C:\WinXPCD\i386\winnt32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

Methode 2: Verwenden des Dienstprogramms Update.exe

  • Führen Sie die Schritte 1 bis 5 der Methode 1 durch.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung WindowsXP-KB936929-SP3-x86-DEU.exe –x ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Vergewissern Sie sich nach entsprechender Aufforderung, dass C:\WinXPSP3 als Zielordner für die extrahierten Dateien angegeben ist, und klicken Sie anschließend auf OK, um die Dateien zu extrahieren.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung C:\WinXPSP3\i386\update\update /s:C:\WinXPCD ein.
    Der Windows Service Pack 3 Setup-Assistent wird gestartet und informiert Sie, dass Windows XP Service Pack 3-Dateien in den Installationsordner von Windows XP integriert werden.
  • Klicken Sie auf OK, wenn die Meldung angezeigt wird, dass die integrierte Installation erfolgreich durchgeführt wurde.
  • Wenn Sie den Integrationsvorgang abgeschlossen haben, führen Sie eine direkte Aktualisierung von Windows XP SP3 durch. Klicken Sie hierzu auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie C:\WinXPCD\i386\winnt32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.